Mittwoch, 30.01.2008

Ski alpin

Cuche Trainingsschnellster in Val d'Isere

Val d'Isere - Didier Cuche aus der Schweiz hat beim ersten Training für die Weltcup-Abfahrt im französischen Val d'Isere die schnellste Zeit erzielt.

Der Kitzbühel-Sieger kam auf der Weltmeisterschafts-Piste von 2009 nach 2:09,05 Minuten ins Ziel. Zweiter wurde Christoph Gruber (2:10,40) aus Österreich vor dem Liechtensteiner Marco Büchel (2:10,83).

Der einzige deutsche Starter, Stephan Keppler aus Ebingen, wurde wegen eines Torfehlers disqualifiziert. Johannes Stehle aus Obermaiselstein ist nach seinem Sturz vor eineinhalb Wochen in Kitzbühel bei der WM-Generalprobe nicht am Start.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.