Mittwoch, 16.01.2008

Skicross

Alexandra Grauvogl Siebte beim Weltcup

Stuttgart - WM-Bronzemedaillengewinnerin Alexandra Grauvogl (Bad Wiessee) hat sich beim Skicross-Weltcup im französischen Flaine in verbesserter Form präsentiert. Vier Tage nach ihrem 16. Platz zum Saisonauftakt belegte die 26-Jährige den siebten Rang und war damit beste Deutsche.

Es siegte Meryl Boulangeat (Frankreich), die sich vor Jenny Owens (Australien) und Noriko Fukushima (Japan) durchsetzte. Sarah Reisinger aus Lindenberg fuhr auf den 16 Rang.

Bei den Herren feierte Weltmeister Tomas Kraus seinen zweiten Saisonsieg. Der Tscheche gewann vor Enak Gavaggio (Frankreich) und Richard Spalinger (Schweiz). Simon Stickl (Bad Wiessee) belegte den 19. Rang, Maximilian Pupp (Glonn) wurde 22. Frank Maier (Oberried- Riedlberg), Uwe Keil (Schöneck) und Andreas Tischendorf (Gersfeld) waren bereits in der Qualifikation gescheitert.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.