Langlauf

Die Neuerungen bei der Tour de Ski

SID
Mittwoch, 26.12.2007 | 12:13 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

München - Die zweite Tour de Ski der Langläufer, die im tschechischen Nove Mesto beginnt, wartet mit zahlreichen Neuerungen im Vergleich zur Premiere auf.

Erstmals geht es über acht Etappen. Im Vorjahr waren es nur sechs, da der geplante Auftakt in Nove Mesto wegen Schneemangels abgesagt werden musste.

Neu ist auch die Tatsache, dass es für die einzelnen Wettbewerbe Weltcup-Punkte gibt. Die ersten 15 erhalten die Hälfte der sonst üblichen Punktzahl, vorausgesetzt sie erreichen das Ziel am 7. Januar auf dem Alpe Cermis im italienischen Val di Fiemme.

Somit könnte ein Athlet, der alle Rennen gewinnt, am Ende auf 800 Weltcup-Punkte kommen, denn für den Gesamtsieg gibt es 400 Zähler.

Team-Wertung ist neu 

Um die Chancen der Sprinter auf den Gesamtsieg zu erhöhen und den Distanz-Spezialisten einen Anreiz zu geben, sich bei den Sprints noch mehr zu engagieren, wurde die Zahl der Bonus-Sekunden bei den Sprints erhöht.

So bekommt der Sieger gleich 60 Sekunden gutgeschrieben, im Vorjahr waren es 50. Nimmt man die Bonus-Sekunden für Zwischenspurts auf den Distanzstrecken dazu, können die Herren maximal 4:15 Minuten, die Damen 3:30 Minuten Zeitgutschriften im Tour-Verlauf erreichen.

Neu ist eine Team-Wertung. Die Zeit der jeweils zwei besten Damen und Herren eines Landes auf jeder Etappe werden addiert, die Sieger-Nation erhält den Tour-Team-Cup.

Schließlich wurde noch ein Zeitlimit eingeführt. Wer die Siegerzeit bei den Damen um 18 Prozent und bei den Herren um 15 Prozent überschreitet, wird disqualifiziert. Bei extremen Wetterbedingungen wie etwa starker Schneefall kann die Jury das Zeitlimit den Bedingungen angleichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung