Langlauf

Angerer führt DSV in die Tour de Ski

SID
Sonntag, 16.12.2007 | 16:44 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Rybinsk - Trophäen-Verteidiger Tobias Angerer führt das deutsche Team in die zweite Tour de Ski der Langläufer vom 28. Dezember bis 6. Januar.

Bundestrainer Jochen Behle nominierte nach dem Weltcup im russischen Rybinsk elf Athleten für die Acht-Etappen-Tour in Nove Mesto (Tschechien), Prag, Asiago (Italien) sowie Val di Fiemme (Italien). Damit blieb er unter der möglichen Höchstzahl von 15 Läufern.

Neben dem Vachendorfer Angerer werden Weltcup-Spitzenreiter Axel Teichmann (Bad Lobenstein), Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal), Jens Filbrich (Frankenhain), Franz Göring (Zella-Mehlis) und überraschend Benjamin Seifert (Hammerbrücke) in den Herren-Wettbewerb starten. Behle begründete dies mit Seiferts Sieg im Alpencup.

Das Damen-Aufebot wird von Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) angeführt. Sie wird unterstützt von Claudia Künzel-Nystad (Oberwiesenthal), Stefanie Böhler (Ibach), Katrin Zeller (Oberstdorf) und Manuela Henkel (Oberhof). Die im November erkrankte Nicole Fessel (Oberstdorf) wird sich mit einer zusätzlichen Trainingseinheit über Weihnachten auf die Weltcups in Übersee im Januar vorbereiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung