Erkältung verhindert Start in Düsseldorf

Weltcup-Auftakt ohne Weltmeister Teichmann

SID
Dienstag, 23.10.2007 | 14:25 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Düsseldorf - Der Weltcup-Auftakt der Ski-Langläufer an diesem Wochenende in Düsseldorf findet ohne Weltmeister Axel Teichmann statt. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) in einer Pressemitteilung bekannt.

Teichmann, der in diesem Jahr im japanischen Sapporo Verfolgungs-Weltmeister geworden war, muss wegen einer Erkältung passen. DSV-Bundestrainer Jochen Behle nominierte sieben Athletinnen und zehn Athleten für den Weltcup-Auftakt am Düsseldorfer Rheinufer.

Prominenteste Starter aus deutscher Sicht sind dabei Evi Sachenbacher und Claudia Künzel-Nystad bei den Frauen und Tobias Angerer bei den Männern. Behle erwartet zum Auftakt noch keine Wunderdinge von seinen Schützlingen. "Bei den Damen sollte es mit ein wenig Glück möglich sein, drei Sportlerinnen in die Halbfinalläufe zu bekommen. Im Herrenbereich bin ich zufrieden, wenn einer unser Athleten den Sprung ins Finale schafft", sagte Behle.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung