DVV-Team besiegt zum Auftakt Italien

SID
Freitag, 25.08.2017 | 23:23 Uhr
Deutschland schläft zum Auftakt der EM überraschend Italien
© getty
Advertisement
BSL
Live
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Dank einer überragenden Leistung haben die deutschen Volleyballer bei der Europameisterschaft in Polen gleich zum Auftakt für eine faustdicke Überraschung gesorgt. In der Gruppe B in Stettin bezwang das Team von Bundestrainer Andrea Giani Medaillenkandidat Italien in einem Fünf-Satz-Krimi mit 3:2 (25:22, 21:25, 19:25, 25:19, 15:8) und darf nun sogar vom Gruppensieg träumen.

Im nächsten Spiel bekommt es der WM-Dritte am Sonntag (20.30 Uhr) mit Tschechien zu tun, bevor zum Abschluss der Gruppenphase die Slowakei (Montag, 17.30 Uhr) wartet. In der ersten Begegnung in Stettin hatten sich die Tschechen mit 3:1 gegen die Slowakei durchgesetzt. Nur die Sieger der vier Vorrundengruppen erreichen direkt die Runde der letzten Acht, die jeweiligen Zweiten und Dritten spielen zuvor die Gegner aus.

Die neu formierte deutsche Auswahl begann nach der erfolgreichen Vorbereitung mit Siegen gegen Finnland und Belgien mit viel Selbstvertrauen und konnte mit dem Silbermedaillengewinner von Rio de Janeiro durchaus mithalten. Dank eines variablen Angriffs, einer stabilen Annahme und einer guten Blockleistung zwang das Team um Rückkehrer Georg Grozer den Gegner zu Fehlern und entschied den ersten Satz für sich.

Der Italiener Giani hatte seine Schützlinge gut auf die Auswahl seines Heimatlandes eingestellt, die im Durchschnitt 25 Jahre alte Mannschaft ging couragiert zu Werke. Besonders Diagonalangreifer Grozer riss seine Kollegen immer wieder mit und sorgte für wichtige Punkte. Auch Außenangreifer Denys Kaliberda erwischte einen guten Tag.

Deutschland gelingt Überraschung trotz geringen Erwartungen

Die ansprechende Leistung reichte, um den Tiebreak zu erzwingen, auch wenn Italien zwischenzeitlich seine ganze Klasse zeigte und kleinere Unkonzentriertheiten auf der Gegenseite gnadenlos ausnutzte. Im entscheidenden Durchgang hatten die Deutschen das Momentum auf ihrer Seite und entschieden die Partie verdient für sich.

Nach der verpassten WM-Qualifikation und dem dritten Platz beim World-League-Finale der Gruppe C hatte sich Giani vor Turnierbeginn mit einer Zielvorgabe für die Deutschen zurückgehalten. Auch Kapitän Lukas Kampa war vorsichtig geblieben: "Das erste Ziel sollte sein, eine gute Vorrunde zu zeigen und eine Runde weiterzukommen."

In Kattowitz wird am Mittwoch die Play-off-Runde und Donnerstag das Viertelfinale ausgetragen. Die Finalrunde findet in Krakau statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung