Volleyballerinnen zum zweiten Mal im Finale

SID
Samstag, 10.06.2017 | 23:59 Uhr
Die deutschen Volleyballer sind auf dem besten Weg, sich für die Finalrunde der Weltliga zu qualifizieren

Die deutschen Volleyballerinnen stehen zum zweiten Mal nach 2014 im Endspiel des Montreux Masters. Das Team von Bundestrainer Felix Koslowski setzte sich am Samstag im Halbfinale mit 3:1 gegen Argentinien durch. Im Endspiel trifft die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) am Sonntag erneut auf den Olympia-Fünften Brasilien. Die Männer sind auf dem besten Weg, sich für die Finalrunde der Weltliga zu qualifizieren.

Deutschland hatte die Südamerikanerinnen zum Auftakt des prestigeträchtigen Einladungsturniers überraschend geschlagen. Am Donnerstag gewannen die Spielerinnen des DVV auch gegen Thailand, am Freitag kassierten sie eine Niederlage gegen Polen, überstanden die Vorrunde aber dennoch.

Die DVV-Auswahl hatte das Turnier 2014 zum ersten und bislang einzigen Mal gewonnen. Am vergangenen Sonntag hatten sich die Deutschen beim Qualifikationsturnier in Portugal nach fünf Siegen in fünf Spielen das Ticket für die WM 2018 in Japan gesichert.

Volleyballer dicht vor Einzug in Finalrunde

Die deutschen Volleyballer sind auf dem besten Weg, sich für die Finalrunde der Weltliga zu qualifizieren. Beim zweiten Vorrundenturnier in Linz besiegte die Mannschaft des neuen Bundestrainers Andrea Giani Spanien mit 3:0.

Die Auswahl des DVV ist mit zwölf Punkten nach fünf Spielen vorläufiger Spitzenreiter und kann mit einem Sieg im abschließenden Spiel gegen Mexiko am Sonntag (17.45 Uhr) die Finalrunde perfekt machen.

In Gruppe drei der dritten Division nehmen insgesamt zwölf Mannschaften teil, jedes Team spielt zwei Vorrunden-Turniere. Die drei Bestplatzierten der Gesamttabelle erreichen die Finalrunde in León/Mexiko. Der dortige Gewinner steigt in die Gruppe zwei auf.

In Frankfurt hatte das Team beim ersten Vorrundenturnier zum Auftakt drei Siege eingefahren, gegen Österreich am Freitag aber verloren.

Volleyball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung