SSC Palmberg Schwerin feiert elfte deutsche Meisterschaft

Erster Titel seit Double

SID
Mittwoch, 26.04.2017 | 21:32 Uhr
Maren Brinker holt mit Schwerin die deutsche Meisterschaft
Advertisement
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin haben zum elften Mal die deutsche Meisterschaft gewonnen und ihren ersten Titel seit der Double-Saison 2012/13 geholt. Der Hauptrundenerste setzte sich im dritten Spiel nach nur 71 Minuten vor eigenem Publikum 3:0 gegen Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart durch.

Damit ging die best-of-five-Serie mit 3:0 zu Ende.

"Wir haben heute gut aufgeschlagen", erläuterte Nationalspielerin Maren Brinker die Gründe für den Erfolg bei sportdeutschland.tv. Stuttgarts Trainer Guillermo Hernandez war ein fairer Verlierer: "Die bessere Mannschaft hat gewonnen. Das ist okay."

In der vergangenen Saison war die Schweriner Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski im Halbfinale an Stuttgart gescheitert, auch im Endspiel um den Pokal in Mannheim hatte Schwerin den Kürzeren gezogen. Nun gelang eindrucksvoll die Revanche. Für Koslowski ist es der erste Titel als Trainer.

Alle News über Volleyball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung