Dresden aus Champions League ausgeschieden

SID
Dienstag, 28.02.2017 | 18:10 Uhr
Die Sachsinnen mussten sich Istanbul geschlagen geben

Die Volleyballerinnen des deutschen Meisters Dresdner SC haben ihr letztes Saisonspiel in der Champions League verloren. Am sechsten und letzten Spieltag der Gruppenphase unterlag die bereits ausgeschiedene Mannschaft von Trainer Alexander Waibl bei Eczacibasi Istanbul 1:3 (15:25, 25:19, 22:25, 18:25) und kassierte die fünfte Niederlage.

In der Vierergruppe D hatten die Dresdnerinnen bereits vor der Partie keine Chance mehr auf die Teilnahme an den Playoffs.

Alle Volleyball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung