Montag, 30.05.2016

CV Mitteldeutschland erhält keine Lizenz

Kein Erstliga-Volleyball in Leuna

Nach neun Jahren Erstklassigkeit erhält CV Mitteldeutschland keine Lizenz für die Volleyball-Bundesliga. Der Tabellenneunte aus Leuna konnte die Auflagen der Liga nicht erfüllen und spielt in der neuen Saison in der 2. Bundesliga.

In Leuna wird's in der kommenden Saison kein Erstliga-Volleyball geben
© getty
In Leuna wird's in der kommenden Saison kein Erstliga-Volleyball geben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir bedauern es sehr, der Region Mitteldeutschland in der neuen Saison keinen Erstliga-Volleyball mehr präsentieren zu können", sagte Vereinspräsident Peter Kurzawa am Montag.

"Aber die Anforderungen des Lizenzausschusses konnten nicht bewältigt werden. Dafür fehlte unter anderem die dringend notwendige Unterstützung aus Politik und Wirtschaft", so Kurzawa weiter.

Das könnte Sie auch interessieren
Georg Grozer führt das Aufgebot der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft

Grozer und Schöps führen DVV-Aufgebot an

Der Schweriner SC entscheidet erstes Finalspiel für sich

Damen des Schweriner SC gewinnen erstes Playoff-Finale

Berlin Recycling Volleys mit Rückschlag im Kampf um das Playoff-Finale

Dämpfer für Berlin Recycling Volleys in den Playoffs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.