Volleyball

Stuttgart wehrt Dresdens Matchball ab

SID
Stuttgart muss nun nach Dresden reisen
© getty

Vizemeister MTV Stuttgart hat im Play-off-Finale der Damen-Bundesliga ein entscheidendes fünftes Spiel gegen Titelverteidiger Dresdner SC erzwungen.

Die Schwaben wehrten in eigener Halle den ersten Matchball der Sachsen durch ein 3:2 (25:19, 19:25, 25:19, 22:25, 15:10) ab und glichen in der best-of-five-Serie zum 2:2 aus.

In der fünften Neuauflage des Vorjahresendspiels, das Stuttgart 0:3 verloren hatte, genießt Dresden am Montag (19.00 Uhr) im Kampf um seinen dritten Titel in Serie Heimrecht. Im vergangenen Februar war der MTV bereits im Pokalfinale gegen Dresden unterlegen gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung