Koslowski und Vollmer bleiben

Trainer-Duo weiter verantwortlich

SID
Freitag, 22.04.2016 | 16:56 Uhr
Der DVV verpasste die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Die deutschen Volleyballerinnen werden auch weiterhin von Felix Koslowski und Andreas Vollmer betreut. Wie der Deutsche Volleyball-Verband am Freitag mitteilte, einigte man sich mit dem Trainer-Duo darauf, die im Januar begonnene Zusammenarbeit trotz der verpassten Olympia-Qualifikation fortzusetzen.

"Es war sehr wichtig für mich, dass auch er dabei bleibt. Eigentlich war es auch keine Frage. Die Nationalmannschaft ist das Höchste, was man als Spieler oder Trainer erreichen kann. Von daher ist es uns natürlich eine absolute Herzensangelegenheit und Ehrensache. Außerdem denke ich, dass es Potenzial gibt in Deutschland, wir dieses nur wieder richtig fördern und auf den Weg bringen müssen", sagte Koslowski.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung