Samstag, 16.04.2016

Friedrichshafen muss ins Entscheidungsmatch

VfB gleicht aus, Berlin im Finale

Rekordmeister VfB Friedrichshafen hat im Playoff-Halbfinale der Bundesliga eindrucksvoll zurückgeschlagen. Der Titelverteidiger setzte sich im zweiten Spiel bei Aufsteiger United Volleys RheinMain souverän mit 3:0 (25:23, 25:19, 25:19) durch und glich in der best-of-three-Serie aus.

In der Bundesliga könnte es zur Neuauflage des Finals der vergangenen Saison kommen
© getty
In der Bundesliga könnte es zur Neuauflage des Finals der vergangenen Saison kommen

Spiel eins am Mittwoch hatten die Häfler nach einer 2:0-Satzführung noch völlig überraschend 2:3 verloren.

Bei der Abschiedstournee von Stelian Moculescu, der zum Saisonende nach 40 Jahren als Trainer in Ruhestand geht und durch den scheidenden Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen ersetzt wird, zeigte sich der VfB im Vergleich zum ersten Duell mit dem Überraschungsteam klar verbessert und siegte am Ende verdient. Die Entscheidung fällt nun im dritten Duell beider Teams am Donnerstag (20.00 Uhr) in Friedrichshafen.

Im Finale wartet auf den Sieger bereits Vizemeister Berlin Recycling Volleys, der auch das zweite Halbfinale bei der SVG Lüneburg mit 3:2 (26:28, 26:28, 25:23, 30:28, 15:11) entschied. Schon im ersten Aufeinandertreffen am Dienstag hatten die Berliner den Hauptrundenvierten mit den gleichen Ergebnis bezwungen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.