Volleyball

Berlin im Europacup-Halbfinale

SID
Die Berlin Recycling Volleys gewannen gegen VaLePa Sastamala mit 3:0
© getty

Die Berlin Recycling Volleys haben vier Tage nach ihrem Pokalsieg das Halbfinale im Europapokal erreicht. Der Bundesliga-Tabellenführer bezwang den finnischen Vertreter VaLePa Sastamala nach dem 1:3 im Hinspiel mit 3:0 und gewann auch den fälligen Goldenen Satz 15:11.

Im Halbfinale erwartet den Vize-Meister entweder ein Duell mit dem belgischen Pokalsieger Knack Roeselare, 3:1-Sieger im Hinspiel, oder mit Cai Teruel aus Spanien. Im zweiten Halbfinale stehen sich Dynamo Moskau und Ugra Surgut (beide Russland) gegenüber.

Vor 4129 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle spielten die Berliner selbstbewusst auf, Angriff und Block überzeugten. Lediglich bei 8:9 im Golden Set kamen kurz Zweifel am Einzug in die Runde der letzten Vier auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung