Russland mit souveränem Start

SID
Dienstag, 05.01.2016 | 16:28 Uhr
Das Team von Trainer Wladimir Alekno gewann mit 3:0 gegen Finnland
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Volleyball-Olympiasieger Russland ist mit einem souveränen Sieg in das Qualifikationsturnier für die Sommerspiele in Rio gestartet.

Das Team von Trainer Wladimir Alekno gewann in Berlin das erste Spiel der Gruppe B gegen Außenseiter Finnland ohne Probleme mit 3:0 (25:17, 25:16, 25:19).

Die weiteren Teams in der Gruppe B sind Europameister Frankreich und der Olympia-Vierte Bulgarien.

In der Gruppe A spielen Gastgeber Deutschland, der Weltliga-Zweite Serbien, Weltmeister Polen und Belgien.

Nur der Sieger des Turniers ist sicher bei den Olympischen Spielen dabei, die zweit- und drittplatzierten Teams erhalten eine weitere Qualifikations-Chance bei einem Turnier in Japan im Mai/Juni.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung