Mittwoch, 06.01.2016

Pleite gegen Bulgarien

Finnland mit zweiter Niederlage

Die finnischen Volleyballer haben beim Olympia-Qualifikationsturnier in Berlin ihre zweite Niederlage hinnehmen müssen. Der Außenseiter verlor gegen den Olympiavierten Bulgarien 1:3 (27:29, 15:25, 25:23, 22:25), zum Auftakt hatte es für die Finnen am Dienstag ein 0:3 gegen Olympiasieger Russland gegeben.

Finnland verlor bereits gegen Olympiasieger Russland
© getty
Finnland verlor bereits gegen Olympiasieger Russland

Das vierte Team in der Gruppe B ist Europameister Frankreich.

Nur der Sieger des hochklassig besetzten Achter-Turniers ist sicher bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro dabei, die zweit- und drittplatzierten Teams erhalten eine weitere Qualifikations-Chance bei einem Turnier in Japan im Mai/Juni. Gastgeber Deutschland spielt mit Weltmeister Polen, Serbien und Belgien in der Gruppe A.

Das könnte Sie auch interessieren
Die BR-Volleys drehten die Partie

Berlin erstmals sportlich in der Top-6-Runde

Der Dresdner SC feierte in der Champions League einen Achtungserfolg

Dresden mit Achtungserfolg in der Champions League

Andrea Giani war zuletzt Nationaltrainer Sloweniens

Italiener Giani neuer Bundestrainer


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.