Guidetti mit Niederlande geschlagen

Russland erneut Europameister

SID
Sonntag, 04.10.2015 | 18:56 Uhr
Die russischen Volleyballerinnen haben in Rotterdam ihren EM-Titel verteidigt
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der ehemalige Bundestrainer Giovanni Guidetti hat den Titel mit den niederländischen Volleyballerinnen bei der Heim-EM verpasst. Im Finale am Sonntag in Rotterdam verloren die Co-Gastgeberinnen 0:3 (14:25, 20:25, 20:25) gegen Titelverteidiger Russland.

Damit wartet Oranje weiter auf den zweiten EM-Sieg nach 1995 und Guidetti auf seinen ersten EM-Titel als Trainer. Der Italiener hatte Deutschland bei den Turnieren 2011 und 2013 jeweils ins Finale geführt - und beide Endspiele verloren.

Zuvor hatte sich Serbien durch ein 3:0 (25:19, 25:17, 25:18) gegen die Türkei Rang drei gesichert. Die Türkinnen hatten Deutschland im Viertelfinale mit 3:2 geschlagen, die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) beendete die EM auf dem fünften Rang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung