Beim internationalen Turnier in Montreux/Schweiz

Zweite Pleite für Volleyballerinnen

SID
Donnerstag, 28.05.2015 | 19:49 Uhr
Deutschland verlor gegen die Volleyballerinnen von Japan
© getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München

Die deutschen Volleyballerinnen haben beim internationalen Turnier in Montreux/Schweiz die zweite Niederlage kassiert und den Einzug ins Halbfinale damit so gut wie verpasst. Im dritten Spiel unter dem neuen Bundestrainer Luciano Pedulla unterlag die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) den starken Japanerinnen mit 1:3 (27:25, 17:25, 20:25, 24:26).

"Ich habe von der Mannschaft eine Reaktion gefordert, und die hat sie gezeigt. Vom Kampfgeist, Taktik und Verhalten auf dem Spielfeld war das viel besser als gegen die Türkei. Schade, dass wir nun wahrscheinlich nur ein weiteres Spiel auf Toplevel haben statt zwei", sagte Pedullà. Nur die ersten beiden Teams der Vierergruppe ziehen ins Halbfinale ein, ein Sieg aus der Gruppenphase dürfte für Platz zwei nicht reichen. Sollte die Türkei am Abend gegen Italien gewinnen, spielt Deutschland noch maximal um Platz fünf. Unter Pedullàs Vorgänger Giovanni Guidetti hatte Deutschland das Turnier im vergangenen Jahr gewonnen.

Gegen Japan, das die Türkei zum Auftakt mit 3:0 bezwungen hatte, zeigte die stark verjüngte DVV-Auswahl viel Kampfgeist und einige gute Spielzüge. Besonders im ersten Satz hielt der Vize-Europameister gut mit. Im zweiten Durchgang zeigte die Mannschaft um Spielführerin Maren Apitz aber ähnliche Leistungsschwankungen wie beim 1:3 gegen die Türkei am Vortag und wirkte zeitweise überfordert.

Danach agierten die Deutschen wieder konzentrierter, am Ende reichte es aber nicht für eine Überraschung. Pedullà verzichtet beim Turnier in Montreux unter anderem auf die etablierten Spielerinnen Margareta Kozuch, Maren Brinker und Kathleen Weiß, die sich in Schwerin auf die European Games in Baku/Aserbaidschan (12. bis 28. Juni) vorbereiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung