Drei Klubs bangen um BL-Lizenz

SID
Freitag, 22.05.2015 | 18:38 Uhr
Die Besetzung der Bundesliga im nächsten Jahr ist noch unklar
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Die Bundesligisten TV Ingersoll Bühl und Netzhoppers KW-Bestensee bangen um die Lizenz für die kommende Spielzeit. Wie der Liga-Ausschuss des DVV am Freitag mitteilte, müssen beide Vereine eine Nachlizenzierung bestehen, um auch in der Saison 2015/16 in der deutschen Eliteklasse starten zu dürfen. Gleiches gilt für den Frauen-Erstligisten Köpenicker SC, der die Lizenz ebenfalls nur unter Vorbehalt erhielt.

Die Volleyball-Bundesligisten TV Ingersoll Bühl und Netzhoppers KW-Bestensee bangen um die Lizenz für die kommende Spielzeit. Wie der Liga-Ausschuss des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) am Freitag mitteilte, müssen beide Vereine eine Nachlizenzierung bestehen, um auch in der Saison 2015/16 in der deutschen Eliteklasse starten zu dürfen. Gleiches gilt für den Frauen-Erstligisten Köpenicker SC, der die Lizenz ebenfalls nur unter Vorbehalt erhielt.

Bereits in der Hauptrunde der vergangenen Saison waren den Berlinerinnen vom Lizenzierungs-Ausschuss sechs Punkte abgezogen worden. Der Hauptstadtklub war daraufhin sportlich aus der Liga abgestiegen, bewarb sich allerdings dennoch erneut für die Teilnahme an Liga eins. In der Herren-Bundesliga war dem VC Dresden nach dessen Insolvenzantrag im Dezember mit sofortiger Wirkung die Lizenz entzogen worden.

Liga-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung sprach trotz der Sorgenfälle von einem "ordentlichen Ergebnis". Sieben der insgesamt 23 Antragssteller hatten die Prüfungen ihrer Wirtschaftlichkeit "ohne Auflagen" gemeistert, fünf Vereine mit "moderaten Auflagen" und acht Vereine erhielten "Bedingungen und Auflagen".

SID pc re

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung