Volleyball-Playoff Finals

Friedrichshafen erzwingt Spiel Fünf

SID
Donnerstag, 30.04.2015 | 22:37 Uhr
Da kommt Freude auf: Friedrichshafen zwingt Serienmeister Berlin in Spiel Fünf
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Rekordmeister VfB Friedrichshafen hat im Playoff-Finale der Volleyball-Bundesliga zurückgeschlagen und sich ein Entscheidungsspiel in der eigenen Halle erkämpft. Im vierten Duell der Best-of-five-Serie siegte das Team von Trainer Stelian Moculescu mit 3:2 (20:25, 25:21, 25:27, 25:23, 16:14) bei den Berlin Recycling Volleys und schaffte damit den 2:2-Ausgleich.

Vor rund 9000 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling-Halle zeigte Friedrichshafen nach verschlafenem Beginn eine vor allem kämpferisch überzeugende Leistung. Am Sonntag (14.30 Uhr) kommt es zum entscheidenden fünften Finalspiel am Bodensee, bei dem die Gastgeber die 13. Meisterschaft der Vereinsgeschichte perfekt machen können.

Die Berliner müssen derweil weiter darauf warten, den Titel vor eigenem Publikum zu feiern. Am vergangenen Sonntag hatten sie sich mit einem überraschend klaren 3:0-Sieg in Friedrichshafen einen Matchball geholt, brauchen nun jedoch einen erneuten Auswärtssieg für den Titel.

Alles zum Volleyball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung