Bei den Frauen kommen Weisbaden und Stuttgart weiter

Lüneburg überraschend im Halbfinale

SID
Mittwoch, 25.03.2015 | 22:44 Uhr
Nicolas Marks und die SVG Lüneburg sind überraschend ins Halbfinale eingezogen
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Die Volleyballer der SVG Lüneburg haben überraschend den Sprung ins Play-off-Halbfinale geschafft. Der Aufsteiger setzte sich nach einem 3:0 (25:23, 25:22, 25:21) am Mittwoch gegen den TV Bühl in der Best-of-three-Serie mit 2:1 durch.

Zuvor hatten sich bereits Rekordmeister VfB Friedrichshafen (2:0), die SWD Powervolleys Düren (2:0) und Meister BR Volleys (2:0) für das Halbfinale qualifiziert.

Bei den Frauen ist der 1. VC Wiesbaden eine Runde weiter. Ein 3:1 (25:19, 25:19, 23:25, 25:18) gegen den SC Potsdam reichte, um die Serie mit 2:1 für sich zu entscheiden. Ebenfalls im Halbfinale stehen die Volleyballerinnen des MTV Stuttgart nach einem 3:0 (29:27, 25:21, 25:19) gegen den USC Münster (2:1).

Meister Dresdner SC und der Schweriner SC hatten sich bereits jeweils mit 2:0 durchgesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung