Samstag, 21.02.2015

Lizenzprobleme bei Bundesligist

Köpenicker SC: Sechs Punkte Abzug

Den Volleyballerinnen von Frauen-Bundesligist Köpenicker SC werden in der Hauptrunde der laufenden Saison sechs Punkte abgezogen. Das hat der Lizenzierungsausschuss der Liga festgelegt.

Der Köpenicker SC hat den Punktabzug bereits akzeptiert
© getty
Der Köpenicker SC hat den Punktabzug bereits akzeptiert
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Hauptstadtklub hatte es nicht geschafft, die Wirtschaftlichkeit bis zum Ende der Saison lückenlos nachzuweisen. Der Verein hat die Sanktionierung bereits akzeptiert und keinen Einspruch eingelegt. Die Entscheidung ist damit rechtskräftig.

"Auf weiterreichende Bestrafungen wurde von Seiten der Volleyball Bundesliga zunächst verzichtet", hieß es in einer Mitteilung am Samstagabend.

Die Berlinerinnen haben jedoch weitere Unterlagen zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit zu erbringen, damit auch für die nächste Saison die Möglichkeit zur Beantragung einer Lizenz bestehen bleibt.

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Andrea Giani ist Trainer der deutschen Nationalmannschaft

Streit zwischen Giani und Berlin wegen Wechsel

Roberto Serniotti verlässt Berlin Recycling Volleys zum Saisonende

Trainer Serniotti verlässt die BR Volleys

Berlin Recycling-Volleyballer feiern ihren Sieg

Volleyball: Berlin feiert achten Meistertitel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.