Samstag, 21.02.2015

Lizenzprobleme bei Bundesligist

Köpenicker SC: Sechs Punkte Abzug

Den Volleyballerinnen von Frauen-Bundesligist Köpenicker SC werden in der Hauptrunde der laufenden Saison sechs Punkte abgezogen. Das hat der Lizenzierungsausschuss der Liga festgelegt.

Der Köpenicker SC hat den Punktabzug bereits akzeptiert
© getty
Der Köpenicker SC hat den Punktabzug bereits akzeptiert

Der Hauptstadtklub hatte es nicht geschafft, die Wirtschaftlichkeit bis zum Ende der Saison lückenlos nachzuweisen. Der Verein hat die Sanktionierung bereits akzeptiert und keinen Einspruch eingelegt. Die Entscheidung ist damit rechtskräftig.

"Auf weiterreichende Bestrafungen wurde von Seiten der Volleyball Bundesliga zunächst verzichtet", hieß es in einer Mitteilung am Samstagabend.

Die Berlinerinnen haben jedoch weitere Unterlagen zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit zu erbringen, damit auch für die nächste Saison die Möglichkeit zur Beantragung einer Lizenz bestehen bleibt.

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Im Halbfinale trifft Dresden auf Stuttgart

Meister Dresden erreicht Halbfinale

Romans Sauss hat seinen Vertrag bei SWD powervolleys Düren verlängert

Düren verlängert mit Volleyballer Sauss

Das Deutsche Frauen-Team testet gegen Ungarn

Vorbereitung auf WM-Quali: Volleyballerinnen testen gegen Ungarn


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.