Sonntag, 23.11.2014

Nach Protesten

Volleyball-Fan gegen Kaution entlassen

Ghoncheh Ghavami, die wegen des Besuch eines Volleyball-Spiels in Teheran zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt worden war, ist gegen Zahlung einer Kaution entlassen worden. Das sagte ihr Bruder der französischen Nachrichtenagentur "AFP" in London.

Ghoncheh Ghavami besuchte im Juni ein Volleyball-Spiel
© getty
Ghoncheh Ghavami besuchte im Juni ein Volleyball-Spiel

Ghavami war bei der Partie zwischen dem Iran und Italien am 20. Juni verhaftet und Anfang November zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt worden.

Zahlreiche Organisationen wie der Volleyball-Weltverband FIVB oder auch das IOC hatten sich für eine Freilassung der Jurastudentin eingesetzt.

Von iranischer Seite wurde stets bestritten, dass Ghavami nur wegen des Besuchs des Volleyballspiels verhaftet worden sei. Sie habe "Propaganda gegen das Regime" verteilt, lautete die offizielle Darstellung.

Das könnte Sie auch interessieren
Das Deutsche Frauen-Team testet gegen Ungarn

Vorbereitung auf WM-Quali: Volleyballerinnen testen gegen Ungarn

Die BR-Volleys drehten die Partie

Berlin erstmals sportlich in der Top-6-Runde

Georg Grozer ist nun Meister in Deutschland, Polen, Russland und China geworden

Grozer gewinnt in China nächsten Meistertitel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.