WM: Zwischenrunde

Brasilien und Italien spielfrei ins Halbfinale

SID
Donnerstag, 09.10.2014 | 23:37 Uhr
Die Brasilianerinnen haben gut lachen: Sie sind vorzeitig im Halbfinale
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SoLive
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
SoLive
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Spielfrei und trotzdem eine Runde weiter: Olympiasieger Brasilien und Gastgeber Italien sind bei der Weltmeisterschaft dank Schützenhilfe der Konkurrenz vorzeitig ins Halbfinale eingezogen.

Nach ihrem 3:0-Sieg vom Mittwoch gegen China sind die Südamerikanerinnen dank des 3:2 (22:25, 23:25, 25:23, 25:23, 15:12) der Chinesinnen gegen die Dominikanische Republik nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Top-6-Gruppe H zu verdrängen. Die Entscheidung über den zweiten Teilnehmer fällt am Freitag im Spiel der Selecao gegen das Team aus der Karibik.

In der Gruppe G profitierte Italien vom 3:1 (25:19, 25:23, 15:25, 25:23) des Olympiazweiten USA gegen die Europameisterinnen aus Russland. Die Gastgeberinnen hatten am Mittwoch 3:0 gegen die US-Amerikanerinnen gewonnen und treffen am Freitag auf Russland.

Das deutsche Team war bereits in der zweiten Runde gescheitert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung