Donnerstag, 09.10.2014

WM: Zwischenrunde

Brasilien und Italien spielfrei ins Halbfinale

Spielfrei und trotzdem eine Runde weiter: Olympiasieger Brasilien und Gastgeber Italien sind bei der Weltmeisterschaft dank Schützenhilfe der Konkurrenz vorzeitig ins Halbfinale eingezogen.

Die Brasilianerinnen haben gut lachen: Sie sind vorzeitig im Halbfinale
© getty
Die Brasilianerinnen haben gut lachen: Sie sind vorzeitig im Halbfinale

Nach ihrem 3:0-Sieg vom Mittwoch gegen China sind die Südamerikanerinnen dank des 3:2 (22:25, 23:25, 25:23, 25:23, 15:12) der Chinesinnen gegen die Dominikanische Republik nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Top-6-Gruppe H zu verdrängen. Die Entscheidung über den zweiten Teilnehmer fällt am Freitag im Spiel der Selecao gegen das Team aus der Karibik.

In der Gruppe G profitierte Italien vom 3:1 (25:19, 25:23, 15:25, 25:23) des Olympiazweiten USA gegen die Europameisterinnen aus Russland. Die Gastgeberinnen hatten am Mittwoch 3:0 gegen die US-Amerikanerinnen gewonnen und treffen am Freitag auf Russland.

Das deutsche Team war bereits in der zweiten Runde gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren
Romans Sauss hat seinen Vertrag bei SWD powervolleys Düren verlängert

Düren verlängert mit Volleyballer Sauss

Das Deutsche Frauen-Team testet gegen Ungarn

Vorbereitung auf WM-Quali: Volleyballerinnen testen gegen Ungarn

Die BR-Volleys drehten die Partie

Berlin erstmals sportlich in der Top-6-Runde


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.