Conor McGregor droht nach Ausraster bei Bellator MMA 187 harte Strafe

McGregor sorgt in Dublin für einen Eklat

SID
Samstag, 11.11.2017 | 09:22 Uhr
Conor McGregor hat bei einem Event in Dublin für einen Eklat gesorgt
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Mixed-Martial-Arts-Superstar Conor McGregor ist zweieinhalb Monate nach seinem verlorenen Boxkampf in Las Vegas gegen Floyd Mayweather (USA) wieder in den Ring gestiegen - und hat als ungebetener Gast für einen handfesten Skandal gesorgt.

Beim Kampfabend "Bellator MMA 187" in seiner Heimatstadt Dublin sprang der 29 Jahre alte Ire, der am Freitagabend nicht in offizieller Funktion, sondern als Zuschauer in der Halle war, in Zivil ins Käfig-Achteck, um wild mit seinem Kumpel und Ex-Bodyguard Charlie Ward dessen K.o.-Sieg über John Redmond feiern.

Dem renommierten Ringrichter Marc Goddard gefiel das gar nicht, er versuchte den tobenden McGregor aus dem Ring zu schieben. McGregor schubste zurück und war außer sich vor Wut, bedrohte und beschimpfte den Referee, ehe er aus dem Ring eskortiert wurde.

Dem Iren, dessen sportliche Zukunft ohnehin unsicher ist, dürfte nun ein ganzes Füllhorn an Sanktionen bis zum Lizenzentzug drohen. "Herr McGregor ist nicht größer als unsere Sportart, mehr sage ich im Moment nicht", meinte Mike Mazzulli, der Commissioner der Veranstaltung in Dublin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung