UFC

UFC: VanZant gegen Rousey?

Von Ben Barthmann
Paige VanZant hatte in einem Interview für Aufsehen gesorgt

Gerne wechseln die Kämpfer in der UFC zwischen Gewichtsklassen. Aus dem Strawweight ins Bantamweight war für Paige VanZant allerdings nur ein Scherz. Sie wird nicht gegen Ronda Rousey antreten.

"Ich würde gegen jeden kämpfen", hatte Paige VanZant kürzlich zu Journalisten gesagt und damit auf die Frage nach einem möglichen Kampf mit Ronda Rousey geantwortet. Damit sah sich die Strawweight-Kämpferin in den letzten Tagen mehrfach konfrontiert und gab so eine Erklärung ab.

VanZant stellte klar: "Wie oft wird mir denn diese Frage gestellt, bis die Leute endlich kapieren, dass wir in völlig verschiedenen Gewichtsklassen sind? Jetzt sage ich einmal, dass ich gegen sie kämpfen würde und plötzlich ist es die Nachricht des Jahres."

Für VanZant steht ohnehin das Duell mit Michelle Waterson an, Rousey wird bei UFC 207 Ende des Jahres gegen Amanda Nunes antreten. "Ich empfinde nicht als Liebe für Ronda. Wirklich ich habe nur Respekt vor ihr und hoffe, dass sie eine erfolgreiche Rückkehr feiert", so VanZant.

Alles zur UFC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung