UFC

Fight Card für UFC 206 steht fest

Von Ben Barthmann
Die UFC verkündet Details zum nächsten Großevent

Viel Zeit fehlt nicht mehr bis zum nächsten Großevent der UFC. In Toronto treffen nicht nur Max Holloway und Anthony Pettis aufeinander, für UFC 206 steht die gesamte Fight Card nun fest.

Nachdem Daniel Cormier bei UFC 206 nicht gegen Anthony Johnson den Titel im Light Heavyweight verteidigen wird, stieg das Duell zwischen Max Holloway und Anthony Pettis zum neuen Main Event auf. Beide werden um den Interimstitel im Featherweight kämpfen, nachdem McGregor seinen Gürtel an Jose Aldo abtrat.

Dahinter darf sich das kanadische Publikum auf voer weitere Kämpfe der Main Card freuen. Donald Cerrone trifft auf Matt Brown, Doo Ho Choi auf Cub Swanson. Kelvin Gastelum bekommt es mit Tim Kennedy zu tun und Jordan Mein wird gegen Emil Weber Meek kämpfen.

Die weiteren Ansetzungen der Preliminary Card:

  • Misha Cirkunov vs. Nikita Krylov

  • Olivier Aubin-Mercier vs. Drew Dober

  • Valerie Letourneau vs. Viviane Pereira

  • Mitch Gagnon vs. Matthew Lopez

  • John Makdessi vs. Lando Vannata

  • Jason Saggo vs. Rustam Khabilov

  • Zach Makovsky vs. Dustin Ortiz

Alle News zur UFC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung