Freitag, 14.10.2016

Conor McGregor kann nicht beide Titel innehaben

White: McGregor muss einen Titel abgeben

Bei UFC 205 könnte es so weit sein und Conor McGregor zwei Gürtel halten. Eine Armee sagte er, könne sie ihm höchstens wegnehmen. Oder Präsident Dana White.

Bei UFC 205 könnte Conor McGregor seinen zweiten Titel gewinnen, sollte er Eddie Alvarez besiegen. Doch zwei Gürtel wird er nur selten über seine Schultern werfen dürfen.

"Ihr werdet eine Armee brauchen, um mir meine Titel wegzunehmen", kündigte McGregor schon vor dem Kampf gegen Alvarez an. Eine Armee hat Dana White nicht, allerdings ist er UFC-Präsident.

Erlebe ausgewählte Kämpfe Live DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Und so erklärte White: "Wenn er gewinnt, hat er zwei Gürtel. Dann wird er entscheiden müssen, welchen er mir zurückgibt. Er kann nicht beide haben."

Neben dem Featherweight könnte McGregor sich am 12. November im Madison Square Garden auch den im Lightweight sichern. Noch nie hat er in seiner Karriere bisher einen Titel verteidigt.

Alle UFC-Champions in der Übersicht

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Anderson bestreitet in London den Hauptkampf

Warum MMA Boxen den Rang abläuft

Henry Cejudo im Kampf gegen Dustin Kimura

211: Cejudo bekommt es mit Pettis zu tun

Tyron Woodley

Woodley: "Dana White ist eine Drama Queen"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.