Wird Conor McGregor gegen Eddie Alvarez antreten?

Bisping: "Alvarez tötet McGregor bei 155"

Von SPOX
Montag, 05.09.2016 | 12:58 Uhr
Michael Bisping glaubt, dass McGregor keine Chance gegen Alvarez hätte
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Conor McGregor spaltet die UFC und das nicht erst seit heute. Gerüchte rund um einen Kampf im Lightweight gegen Eddie Alvarez bringen aber mit Michael Bisping einen Unterstützer auf die Gegenseite.

Nach seinem Kampf gegen Nate Diaz bei UFC 202 kündigte Conor McGregor an, schon neue Pläne zu schmieden. Wie genau diese aussehen ist nicht bekannt, es ranken sich allerdings Gerüchte rund um einen Titelkampf gegen Eddie Alvarez im Lightweight.

Erlebe die UFC auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sollten sich diese bewahrheiten, würde McGregor in Michael Bisping zumindest einen wichtigen Unterstützer verlieren. Der Middleweight-Champion gilt als Sympathisant des Iren und unterstütze ihn unter anderem auch nach seinem ersten Kampf gegen Nate Diaz.

Im DailyStar-Interview stellte Bisping allerdings klar: "Wenn ich mir seinen letzten Kampf ansehe, dann will er nicht gegen Eddie Alvarez bei 155 kämpfen." Der US-Amerikaner sieht schlimmes kommen: "Alvarez tötet ihn. Er wirft ihn auf den Boden und zerstört ihn."

Somit wünscht sich Bisping einen anderen Weg: "Ich mag Conor. Er ist unglaublich, er hat große Dinge für diesen Sport getan." Ursprünglich hätte McGregor schon vor den Kämpfen gegen Diaz gegen Rafael dos Anjos kämpfen sollen. Dieser zog verletzt zurück und verlor seinen Titel anschließend gegen Alvarez.

Alle UFC-Champions in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung