McGregor: "Sollte Titel in zwei Klassen haben"

Von SPOX
Samstag, 06.08.2016 | 14:25 Uhr
Conor McGregor will gegen Diaz gewinnen
Advertisement
Pro14
Live
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Seinen ersten Kampf im Lightweight verlor Conor McGregor gegen Nate Diaz. Doch der Ire ist sich sicher: Wäre es gegen Rafael dos Anjos gegangen, wäre er jetzt doppelter Champion.

Knapp zwei Wochen vor seinem Rückkampf gegen Nate Diaz, sorgt Conor McGregor einmal mehr für Gesprächsstoff. Bei UFC 196 hatte der Ire sein Debüt im Welterweight gegen Diaz verloren, hätte aber eigentlich gegen Rafael dos Anjos antreten sollen.

Dieser Kampf wäre direkt um den Titel der Division gewesen, dos Anjos musste allerdings mit einer Verletzung absagen. McGregor, der zuvor gegen Jose Aldo den Titel im Featherweight errungen hatte, trat kurzfristig gegen Diaz an.

Neue Mission: Diaz

Monate später ist er sich noch immer sicher: "Realistisch gesehen sollte ich UFC-Titel in zwei Gewichtsklassen haben." Er führt aus: "Hätte dos Anjos nicht den Schwanz eingezogen, wäre er K.o. gegangen mit den Schlägen, die ich Diaz verpasst habe. Keine Frage."

Verfolge Conor McGregor ab Sommer bei DAZN

Doch Diaz ging nicht K.o. und somit hat McGregor eine neue Mission gefunden: Die Revanche. Bei UFC 202 vom 20. auf den 21. August soll es so weit sein.

"Ich bin glücklich über die Niederlage. Sie hat mich dazu gebracht, meine Vorbereitung zu ändern. Das hier bedeutet mir viel, ich habe eine Menge Geld und Möglichkeiten dafür aufgegeben", zeigt sich der Ire schon heiß.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung