Donnerstag, 17.11.2016

Deutsche Turner überzeugen beim Weltcup in Cottbus

Fünf Finalplätze für deutsche Turner in Cottbus

Am ersten Tag des Turn-Weltcups in Cottbus haben sich fünf deutsche Starter für die Gerätefinals am Samstag qualifiziert.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

In der Qualifikation am Stufenbarren kam Kim Janas (Stuttgart) bei ihrem Comeback nach langer Verletzungspause auf Rang zwei direkt vor Leah Grießer (Karlsruhe). Die deutsche Meisterin Pauline Tratz (Karlsruhe) erreichte als Vierte das Sprung-Finale.

Bei den Männern kamen an den Ringen Nick Klessing (Halle) als Zweiter sowie Nils Dunkel (Erfurt) auf Rang acht weiter. An Boden und Pauschenpferd schieden die Deutschen aus.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Lukas Dauser sicherte sich mit einer makellosen Leistung Silber am Barren

Am Silber-Barren: Dauser ist der bessere Nguyen

Elisabeth Seitz holt Bronze am Stufenbarren

Olympia-Frust verdaut: Seitz holt sich Barren-Bronze mit Verspätung

Kim Bui überzeugte bei der Kunstturn-EM trotz ihres Alters

"Turn-Oma" Bui überrascht als EM-Fünfte - kranke Alt kann nur zusehen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.