Freitag, 18.11.2016

Deutsche Turner mit 11 Finalteilnahmen in Cottbus

Turner mit sieben weiteren Finalplätzen

Angeführt von Andreas Bretschneider haben die deutschen Turner am zweiten Tag des Weltcups in Cottbus sieben weitere Finalplätze geholt. Der Olympia-Teilnehmer zog am Reck als Bester der Qualifikation in den Endkampf am Sonntag ein. Auch Lokalmatador Christopher Jursch kam als Dritter weiter.

Ebenfalls im Endkampf steht Lukas Dauser (Unterhaching), der Platz zwei bei der Barren-Qualifikation erturnte. Am Boden gewann Lea Grießer (Karlsruhe) den Vorkampf vor Carina Kröll (Stuttgart). Beide erreichten auch das Schwebebalken-Finale beim Turnier der Meister.

Bereits am Donnerstag hatte fünf Deutsche sich für das Wochenende qualifiziert, allerdings wird Kim Janas (Stuttgart) wegen Kniebeschwerden nicht im Stufenbarren-Finale antreten können.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Tabea Alt war siegreich

Weltcupsieg zum 17. Geburtstag: Tabea Alt ist das neue Turn-Gesicht

Tabea Alt hat den Weltcup in Stuttgart gewonnen

DTB-Pokal: Weltcupsieg für Tabea Alt

Marcel Nguyen ist der Routinier unter den deutschen Athleten

Gastgeber als Zweite ins Teamfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.