Nach schwerem Sturz

Tweddle kann wieder gehen

SID
Samstag, 13.02.2016 | 13:25 Uhr
Elizabeth Tweddle befindet sich auf dem Weg der Besserung
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Live
Penguins @ Bruins
Players Championship
Live
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Live
Leinster -
Newport
Premiership
Live
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Die dreimalige Weltmeisterin Elizabeth Tweddle befindet sich nach ihrem schweren Sturz beim Training für die TV-Show "The Jump" des britischen TV-Senders Channel 4 auf dem Weg der Besserung.

Die 30-Jährige, der nach ersten Angaben sogar eine Querschnittslähmung gedroht hatte, konnte erstmals wieder ohne Hilfe gehen.

"Mein Zustand hat sich in den letzten 24 Stunden deutlich verbessert. Ich habe begonnen, wieder selbstständig zu gehen", teilte die Britin auf ihrer Webseite mit. Beth Tweddle hatte sich bei dem Sturz bei einem Skisprung in Österreich zwei Nackenwirbel gebrochen. In einer Operation am vergangenen Sonntag vor Ort wurden die Enden der Brüche in einer Operation mit Hilfe von Knochenteilen aus der Hüfte zusammengefügt.

"Die Ärzte hier in Österreich waren fantastisch, ich hätte es nicht besser antreffen können. Sie sind mit meinen Fortschritten sehr zufrieden", schrieb die erfolgreichste britische Kunstturnerin. Wann Tweddle das Krankenhaus wieder verlassen kann, soll in der kommenden Woche entschieden werden.

Beth Tweddle hatte 2002 bzw. 2003 als erste britische Kunstturnerin Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften gewonnen. Neben dem WM-Gold 2006 und 2010 am Stufenbarren sowie 2008 am Boden holte sie insgesamt sechs EM-Titel. Bei Olympia in London gewann sie Bronze am Stufenbarren. 2013 beendete sie ihre Karriere. Sie wurde mit dem Orden Member of the British Empire ausgezeichnet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung