Sonntag, 02.03.2014

Scheder auf Platz sieben

Rang vier für Hambüchen

Vize-Weltmeister Fabian Hambüchen ist mit einem vierten Platz in die neue Weltcupsaison der Kunstturner gestartet. Sophie Scheder landete bei den Frauen auf Platz sieben.

Fabian Hambüchen turnte sich auf Platz vier
© getty
Fabian Hambüchen turnte sich auf Platz vier

Nach einem Fehler bei seiner Bodenübung kam der Wetzlarer am Ende auf 88,431 Punkte und musste sich beim American Cup in Greensboro/North Carolina Sam Mikulak aus den USA (90,098), dem Japaner Shogo Nonomura (88,965) und Daniel Purvis aus Großbritannien (88,899) geschlagen geben.

"Das war ein Superstart für mich in die neue Saison", sagte der 26-Jährige, der am Reck mit 15,666 Zählern die Tageshöchstnote erturnte. Bei den Frauen belegte die Chemnitzerin Sophie Scheder mit 54,331 Punkten Rang sieben, der Sieg ging an Elizabeth Price aus den USA (59,966).

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Nguyen ist der Routinier unter den deutschen Athleten

Gastgeber als Zweite ins Teamfinale

Der Präsident des US-Turnverbandes, Steve Penny, ist zurückgetreten

Missbrauchsskandal im US-Turnverband: Präsident Penny tritt zurück

Zum Deutschen Turnfest werden Athleten aus 20 Nationen erwartet

Turnfest lockt über 70.000 Sportler nach Berlin


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.