Gäb: "Schande für Deutschland"

SID
Montag, 05.06.2017 | 16:05 Uhr
Hans Wilhelm Gäb über die Abwesenheit der Bundesregierung
Advertisement
Basketball Champions League
Live
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

Mit scharfen Worten hat Ehrenpräsident Hans Wilhelm Gäb vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) bei der WM in Düsseldorf die Kritik von Weltverbandschef Thomas Weikert an der Abwesenheit von Vertretern der Bundesregierung bei den Titelkämpfen verstärkt. "Das ist eine Schande für Deutschland als Gastgeber", sagte Gäb dem SID am Rande der WM.

Mit scharfen Worten hat Ehrenpräsident Hans Wilhelm Gäb vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) bei der WM in Düsseldorf die Kritik von Weltverbandschef Thomas Weikert an der Abwesenheit von Vertretern der Bundesregierung bei den Titelkämpfen verstärkt. "Das ist eine Schande für Deutschland als Gastgeber", sagte Gäb dem SID am Rande der WM.

"Der größte Sportverband der Welt ist mit der größten Hallen-Sportveranstaltung der Welt in Deutschland zu Gast, Athleten aus über 100 Nation von allen Kontinenten, eine siebentägige Veranstaltung, Delegierte aus 140 Ländern beim Weltkongress - und aus Berlin lässt sich nicht einmal ein Staatssekretär, geschweige denn ein Minister sehen", sagte der Ehrenvorsitzende des Sporthilfe-Aufsichtsrates am WM-Schlusstag weiter.

Für den Weltverband ITTF hatte schon zuvor Weikert das Desinteresse der Regierung an der WM beklagt. "Ich bin ein bisschen enttäuscht. Kein Politiker der deutschen Bundesregierung war hier. Auf anderen Kontinenten und in anderen Ländern ist das anders. Das ist ein großer Wettbewerb mit mehr als 100 Nationen - das ist Multi-Kulti!"

Lediglich Nordrhein-Westfalens Sportministerin Christina Kampmann sei vor Ort gewesen und hätte die Veranstaltung sehr gelobt, berichtete Weikert. Hochrangigster WM-Gast war am vergangenen Donnerstag IOC-Präsident Thomas Bach.

DTTB-Präsident Michael Geiger war unterdessen vom Zuspruch aus der Bevölkerung begeistert. "Die Tickets waren an fünf Tagen ausverkauft. An acht Tagen kamen 58.000 Zuschauer für Tischtennis", sagte Geiger und ergänzte: "Am Donnerstag waren 9200 hier, weil wir noch Tickets für die zweite Halle verkaufen konnten - an einem Werk- und Schultag in Deutschland."

Alle Mehrsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung