Tischtennis: Jörg Roßkopf hofft auf Begrenzung der Spielzeit

Roßkopf für Spielzeit-Begrenzung

SID
Montag, 03.04.2017 | 16:30 Uhr
Jörg Roßkopf hofft auf eine Begrenzung der Spielzeit im Tischtennis
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Für Ex-Doppelweltmeister Jörg Roßkopf liegt die Zukunft des Tischtennis in der Begrenzung der Spielzeit. "Wir müssen mit der Zeit gehen. Die Spielzeit muss kalkulierbarer werden. Daran wird kein Weg vorbeiführen", sagte der Herren-Bundestrainer am Montag bei der Mitgliederversammlung des Verbandes Westdeutscher Sportjournalisten (VWS) beim deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf.

Zur Talkrunde gehörten auch Ehrenpräsident Hans Wilhelm Gäb vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) und Borussia-Manager Andreas Preuß.

Roßkopf spielte auf einen bevorstehenden Test mit einer Spielzeitbegrenzung auf 24 Minuten pro Einzelmatch bei einer privaten Turnierserie ab Juli in Hongkong mit Deutschlands Topspieler Timo Boll an. Der EM-Rekordchampion freut sich auf seine Teilnahme an dem Experiment.

"Das wird spannend. Dass Wichtigste ist aber, dass es überhaupt erst einmal ausprobiert wird", sagte der frühere Weltranglistenerste im Deutschen Tischtennis-Zentrum auf einer anschließenden Pressekonferenz zur anstehenden WM in Düsseldorf (29. Mai bis 5. Juni).

Erhöhung des Netzes?

Gäb sprach sich wenige Tage nach seinem Appell zur Entschärfung des Aufschlags prinzipiell dafür aus, "Spielregeln zu verändern, damit die Zuschauer das Spiel besser verfolgen und verstehen können".

Preuß, in Personalunion auch Aufsichtsrats-Vorsitzender der Tischtennis-Bundesliga (TTBL), brachte die "Erhöhung des Netzes um zwei bis drei Zentimeter" als Variante in die Diskussion um Mittel zur Attraktivitätssteigerung des Tischtennis ein.

Alle Tischtennis-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung