Tischtennis: Borussia Düsseldorf verlängert mit dem Coach

Düsseldorf verlängert mit Trainer Heister

SID
Donnerstag, 17.11.2016 | 15:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der deutsche Rekordmeister Borussia Düsseldorf setzt weiter auf Cheftrainer Danny Heister. Der Vertrag mit dem Niederländer wurde vorzeitig um ein Jahr bis 2018 verlängert. Heister, der am Freitag seinen 45. Geburtstag feiert, geht im Sommer bereits in seine achte Saison beim Serienmeister.

"Es gibt weltweit keinen besseren Verein als Borussia Düsseldorf. Ich freue mich sehr, auch in Zukunft weiter Teil dieses Klubs zu sein", sagte Heister. Der dreimalige Olympia-Teilnehmer hatte das Amt 2010 übernommen und mit dem Verein in sechs Spielzeiten zwölf Titel geholt.

"Wir wollen mit der frühen Vertragsverlängerung ein Zeichen setzen und ihm gleichzeitig unser Vertrauen aussprechen. Danny steht für unsere Erfolge in den letzten Jahren, aber auch für die Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers", sagte Manager Andreas Preuß.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung