Montag, 03.10.2016

Thomas Weikert will Tischtennis-Boss bleiben

Weikert kandidiert für neue Amtszeit

Weltverbandspräsident Thomas Weikert kandidiert auf dem Kongress der ITTF bei der Einzel-WM 2017 in Düsseldorf (29. Mai bis 5. Juni) erstmals für eine komplette Amtszeit. Ein Gegenkandidat für Weikert ist bislang noch nicht bekannt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Weikert hatte das höchste Amt im Welttischtennis im September 2014 nach dem Rücktritt des Kanadiers Adham Sharara statutengemäß als vorheriger Präsidenten-Stellverterter übernommen.

Bereits bei seinem Amtsantritt hatte der ehemalige Zweitliga-Spieler erklärt, sein Mandat 2017 von den Delegierten der ITTF-Mitgliedsverbände bestätigen lassen zu wollen.

Zunächst hatte Weikert nach seinem Aufstieg auch weiterhin auch als Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) fungiert, dieses Amt allerdings im Frühjahr 2015 niedergelegt.

Das könnte Sie auch interessieren
Timo Boll holt seinen 19. Titel auf der World Tour

19. Titel: Boll gewinnt deutsches Finale gegen Franziska

Timo Boll ist im Finale der Korea Open

Boll im Finale der Korea Open

Timo Boll zieht ins Halbfinale der Korea Open - Patrick Franziska zieht nach

Boll und Franziska im Halbfinale der Korea Open


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.