Donnerstag, 20.10.2016

Achtelfinal-Aus in Budapest

Tischtennis-Asse wieder ohne EM-Medaille

Die deutschen Tischtennis-Asse müssen bei EM-Turnieren weiter auf ihre erste Mixed-Medaille seit 2000 warten. Bei den Titelkämpfen in Budapest mussten Steffen Mengel/Kristin Silbereisen als letztes Paar des DTTB ihre Hoffnungen auf einen Podiumsplatz schon nach dem Achtelfinale begraben.

DBeim 0:3 gegen eine spanische Kombination waren Mengel/Silbereisen klar unterlegen. Die Qualifikanten Benedikt Duda/Sabine Winter waren schon in Runde eins gescheitert.

Die sechste und bislang letzte EM-Medaille für den DTTB im Mixed datiert von 2000. Beim EM-Turnier in Bremen holte die heutige Damen-Bundestrainerin Jie Schöpp an der Seite des Griechen Ntaniel Tsiokas ebenso Bronze wie zehn Jahre zuvor in Göteborg der damalige Doppel-Weltmeister Steffen Fetzner und Olga Nemes als letztes reines DTTB-Paar. Den bisher letzten von zwei Mixed-Titeln für den DTTB gewannen 1978 in Duisburg Wilfried Lieck und Wiebke Hendriksen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.