Zum 28. Mal in der Historie

Boll-Klub Düsseldorf ist Meister

SID
Sonntag, 22.05.2016 | 16:19 Uhr
Boll und Borussia Düsseldorf sind zum 28. Mal Meister
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Borussia Düsseldorf ist zum 28. Mal deutscher Meister. Angeführt von Rekordeuropameister Timo Boll besiegten die Rheinländer im Bundesliga-Finale in Frankfurt den 1. FC Saarbrücken mit 3:1 und machten damit zugleich ihren 17. Doppelerfolg in Liga und Pokal perfekt.

Der 35-jährige Boll legte mit seinem 3:1 im Auftaktmatch gegen den Slowenen Bojan Tokic den Grundstein zum Sieg und machte den Titel mit dem gleichen Ergebnis gegen Saarbrückens Top-Spieler Tiago Apolonia (Portugal) perfekt.

Sharath Kamal Achanta aus Indien steuerte durch das 3:1 gegen den Franzosen Adrien Mattenet den weiteren Matchgewinn für Düsseldorf bei. Den einzigen Punkt für den früheren ETTU-Pokal-Gewinner aus dem Saarland holte Apolonia beim 3:0 gegen den Griechen Panagiotis Gionis. Patrick Franziska, der zur kommenden Saison von Düsseldorf ausgerechnet nach Saarbrücken wechselt, kam nicht zum Einsatz.

Die Borussia hatte auch durch viel Verletzungspech nach dem Viertelfinal-Aus in der Königsklasse die Bundesliga-Play-offs erst auf den letzten Drücker und durch Schützenhilfe erreicht, in der Endrunde mit wieder genesenem Personal aber ihre Klasse ausgespielt und die Saison zu einem positiven Ende gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung