Tischtennis

Poste wird neuer Chef-Bundestrainer

SID
Detelf Poste war bereits von 2005 bis 2008 als Chef-Bundestrainer tätig
© getty

Detlef Poste wird im DBV erneut Chef-Bundestrainer. Der ehemalige deutsche Spitzenspieler übernimmt den Posten am 1. Januar 2017 von Holger Hasse, der seinen bis zum Jahresende laufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Hasse wird künftig Geschäftsführer des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.

Detlef Poste war bereits von 2005 bis 2008 als Chef-Bundestrainer tätig.

Zuvor hatte er von 1997 bis 2004 als Bundestrainer Jugend fungiert und in dieser Zeit die deutschen Badmintonspielerinnen und -spieler in die europäische Spitze geführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung