Tischtennis-Pokal 2016

Düsseldorf und Fulda im Finale

SID
Samstag, 09.01.2016 | 13:45 Uhr
Der Rekordmeister aus Düsseldorf strebt beim Final Four seinen 24. Pokal-Triumph insgesamt an
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und TTC Fulda-Maberzell bestreiten zum vierten Mal in Folge das Finale um den deutschen Tischtennis-Pokal (14.00 Uhr).

Die Düsseldorfer um Rekordeuropameister Timo Boll setzten sich im Halbfinale bei der Endrunde in Ulm gegen den TTC Bergneustadt 3:0 durch, Vizemeister Fulda bezwang Bundesliga-Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken 3:1.

Der Rekordmeister aus Düsseldorf strebt beim Final Four seinen 24. Pokal-Triumph insgesamt an. Mit dem vierten Sieg in Serie würden Boll und Co. den ersten Titel der Saison holen und damit ihren eigenen Rekord von 1997 aus der Ära Jörg Roßkopf einstellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung