Tischtennis

Vier DTTB-Damen im EM-Achtelfinale

SID
Han Ying und drei weitere Deusche zogen ins Achtelfinale ein
© getty

Mit einem Quartett sind die Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei der EM im russischen Jekaterinburg ins Einzel-Achtelfinale eingezogen.

Das topgesetzte Duo mit den Top-15-Spielerinnen Han Ying (Tarnobrzeg) und Shan Xiaona (Berlin) erreichte ebenso den dritten Durchgang mit den besten 16 wie die deutsche Meisterin Petrissa Solja (Berlin) und die ehemalige EM-Zweite Irene Ivancan (Istanbul).

Als erste Spielerin aus dem Quintett der Mannschafts-Europameisterinnen schied hingegen Sabine Winter (Kolbermoor) in der zweiten Runde aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung