Damen: Sieg über Österreich

SID
Sonntag, 27.09.2015 | 16:12 Uhr
Han Ying besorgte mit ihrem Sieg den Ausgleich für das DTTB-Team
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Die deutschen Tischtennis-Damen haben bei ihrer Mission Titel-Hattrick das EM-Halbfinale in Jekaterinburg erreicht und damit bereits Bronze sicher. Das Team bezwang in der Neuauflage des Vorjahresfinales Österreich mit 3:1 und kämpft am Montag gegen Portugal oder Russland um den Einzug ins Endspiel.

Nach der Auftaktniederlage von Shan Xiona (Berlin) gegen Sofia Polcanova (1:3) glich Han Ying (Tarnobrzeg) gegen Liu Jia (3:0) aus.Im "Familien-Duell" setzte sich anschließend Petrissa Solja (Berlin) gegen ihre seit 2011 für Österreich startende Schwester Amelie durch (3:0), den Siegpunkt sicherte Han gegen Polcanova (3:0).

Für Solja war das Kräftemessen mit ihrer dreieinhalb Jahre älteren Schwester sehr emotional. "Ich hatte schon vor dem Spiel Tränen in den Augen", gab die 21-Jährige zu.

"Es war unangenehm für mich, gegen meine Schwester zu spielen, es hat weh getan. Aber ich wollte natürlich für die Mannschaft gewinnen", so die Athletin. Bundestrainerin Jie Schöpp war mit dem Auftritt ihrer Auswahl insgesamt sehr zufrieden: "Wir waren sehr gut vorbereitet und fokussiert."

Die Herren, die ohne den verletzten Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) auskommen müssen, kämpfen am späteren Sonntag (16.00) um den Einzug in die Vorschlussrunde. Gegner für Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) und Co. ist Griechenland.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung