Samstag, 04.04.2015

Traumfinale gegen Orenburg steht

Düsseldorf zieht ins Endspiel ein

Der deutsche Meister Borussia Düsseldorf steht zum sechsten Mal im Finale der Tischtennis-Champions-League.

Timo Boll trifft mit seiner Borussia auf Dimitrij Ovtcharov und sein Team aus Orenburg
© getty
Timo Boll trifft mit seiner Borussia auf Dimitrij Ovtcharov und sein Team aus Orenburg

Das Team um Rekord-Europameister Timo Boll gewann auch das Halbfinal-Rückspiel gegen den französischen Spitzenklub Chartres ASTT 3:1 und machte so das Traum-Endspiel gegen das russischen Topteam Fakel Orenburg mit der deutschen Nummer eins Dimitrij Ovtcharov perfekt.

Boll legte mit einem 3:1 gegen den Österreicher Robert Gardos den Grundstein zum Erfolg für den viermaligen Champions-League-Sieger und sorgte im vierten Spiel mit einem souveränen 3:0 gegen den Schweden Pär Gerell auch für den Schlusspunkt.

Der Olympia-Dritte Ovtcharov hatte den Finaleinzug mit Orenburg bereits am Karfreitag perfekt gemacht. Gegen Weinviertel Niederösterreich gewannen Ovtcharov und Co. auch das Rückspiel in eigener Halle 3:1.

Das könnte Sie auch interessieren
Dimitrij Ovtcharov ist im Achtelfinale ausgeschieden

Aus für Ovtcharov in Doha - nur Shan im Viertelfinale

Dimitrij Ovtcharov steht im Achtelfinale der Qatar Open

Ovtcharov und Damen-Duo in Doha-Achtelfinals

Ruwen Filus gewinnt gegen den Franzosen Quentin Robinot

Filus und Walther meistern Auftakthürden bei India Open


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.