Reform der TTBL

Pokal ab nächster Saison mit Final Four

SID
Samstag, 31.01.2015 | 19:05 Uhr
Ruwen Filus und Co. müssen sich auf eine Änderung im Pokal-Modus einstellen
© getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Live
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Live
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Eels -
Broncos
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Viertelfinals -
Session 2
National Rugby League
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) hat den Pokalwettbewerb reformiert und setzt ab der Saison 2015/16 auf ein Final-Four-Turnier der besten vier Mannschaften. Dieses soll an einem Ort binnen eines Wochenendes stattfinden. Das beschloss die TBBL auf ihrer Gesellschafterversammlung.

Bislang wurde der Pokalsieger in einem Final-Eight-Format ermittelt, zuletzt am 20./21. Dezember im hessischen Fulda.

"Das bisherige Format haben wir seit der Saison 2011/12 erfolgreich etabliert. Wir haben große Arenen in Stuttgart und Fulda gefüllt. Dennoch ist es in der heutigen Zeit wichtig, auch funktionierende Events zu hinterfragen und weiterzuentwickeln", sagte TTBL-Geschäftsführer Nico Stehle.

Den Vereinen winken durch die neu geschaffenen Viertelfinals zusätzliche Heimspiele und damit zusätzliche Einnahmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung