Samstag, 31.01.2015

Reform der TTBL

Pokal ab nächster Saison mit Final Four

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) hat den Pokalwettbewerb reformiert und setzt ab der Saison 2015/16 auf ein Final-Four-Turnier der besten vier Mannschaften. Dieses soll an einem Ort binnen eines Wochenendes stattfinden. Das beschloss die TBBL auf ihrer Gesellschafterversammlung.

Ruwen Filus und Co. müssen sich auf eine Änderung im Pokal-Modus einstellen
© getty
Ruwen Filus und Co. müssen sich auf eine Änderung im Pokal-Modus einstellen

Bislang wurde der Pokalsieger in einem Final-Eight-Format ermittelt, zuletzt am 20./21. Dezember im hessischen Fulda.

"Das bisherige Format haben wir seit der Saison 2011/12 erfolgreich etabliert. Wir haben große Arenen in Stuttgart und Fulda gefüllt. Dennoch ist es in der heutigen Zeit wichtig, auch funktionierende Events zu hinterfragen und weiterzuentwickeln", sagte TTBL-Geschäftsführer Nico Stehle.

Den Vereinen winken durch die neu geschaffenen Viertelfinals zusätzliche Heimspiele und damit zusätzliche Einnahmen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.