Deutscher Topspieler klettert in Weltrangliste

Ovtcharov gewinnt Taiwan Masters

SID
Sonntag, 04.01.2015 | 17:43 Uhr
Dimitrij Ovtcharov klettert mit seinem Sieg bei den Taiwan Masters in der Weltrangliste
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Erfolgreicher Start ins Jahr für Deutschlands Topspieler Dimitrij Ovtcharov: Der 26 Jahre alte Europameister sicherte sich den Titel beim Taiwan Masters durch ein 4:1 (11:8, 11:7, 8:11, 11:6, 11:9) im Endspiel gegen Titelverteidiger Jun Mizutani (Japan).

Erfolgreicher Start ins Jahr für Deutschlands Topspieler Dimitrij Ovtcharov: Der 26 Jahre alte Europameister sicherte sich den Titel beim Taiwan Masters durch ein 4:1 (11:8, 11:7, 8:11, 11:6, 11:9) im Endspiel gegen Titelverteidiger Jun Mizutani (Japan).

Zur Belohnung verbesserte sich Ovtcharov in der Januar-Rangliste des Weltverbandes ITTF um eine Position auf Rang sechs, Rekordeuropameister Timo Boll bleibt Neunter. Seine Spitzenplatzierung verteidigte der Chinese Xu Xin erfolgreich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung