Fakel Orenburg siegt mit 3:0

Ovtcharov bezwingt Saarbrücken

SID
Freitag, 16.01.2015 | 21:20 Uhr
Dimitrij Ovtcharov steht mit Fakel Orenburg vor dem Halbfinaleinzug
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Europameister Dimitrij Ovtcharov hat Bundesligist 1. FC Saarbrücken in der Champions League eine bittere Heim-Niederlage zugefügt.

Im Viertelfinal-Hinspiel setzte sich der 26-Jährige mit dem topgesetzten russischen Team Fakel Orenburg am Freitagabend 3:0 durch und hat damit beste Aussichten auf das Erreichen der nächsten Runde.

Ovtcharov gewann sein Duell mit dem portugiesischen Mannschafts-Europameister Tiago Apolonia 3:1 (9:11, 18:16, 11:4, 11:4).

Das Rückspiel findet am 23. Januar in Russland statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung