Düsseldorf und Saarbrücken weiter

Deutsches Duo im CL-Viertelfinale

SID
Freitag, 05.12.2014 | 22:13 Uhr
Düsseldorf und Saarbrücken stehen im CL-Viertelfinale
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Rekordmeister Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken haben das Viertelfinale der Champions League erreicht. Düsseldorf beendete die Vorrunde nach dem 3:1 gegen den österreichischen Vertreter SPG Walter Wels als ungeschlagener Sieger der Gruppe A.

Saarbrücken schloss die Vorrunde trotz des 0:3 vor eigenem Publikum gegen Vaillante Angers/Frankreich als Zweiter der Gruppe C ab.

Dagegen verpasste Werder Bremen, das bereits im Vorfeld als Tabellenletzter der Gruppe B feststand, mit dem 1:3 gegen Weinviertel Niederösterreich einen versöhnlichen Abschluss. Als Gruppendritter hätte Bremen die Möglichkeit gehabt, im ETTU-Cup weiterzuspielen.

In der Champions League geht es am dritten und vierten Januar-Wochenende mit Hin- und Rückspielen im Viertelfinale weiter. Die Paarungen werden in der kommenden Woche in Luxemburg ausgelost.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung