Tennis

Murray bei Wimbledon-Comeback mit Auftaktsieg im Doppel

Von SID
Andy Murray war im Doppel erfolgreich.
© getty

Der zweimalige Olympiasieger Andy Murray ist bei seinem Wimbledon-Comeback im Doppel gemeinsam mit dem Franzosen Pierre-Hugues Herbert in die zweite Runde eingezogen. Das Duo setzte sich gegen Marius Copil/Ugo Humbert (Rumänien/Frankreich) 4:6, 6:1, 6:4, 6:0 durch.

In Runde zwei erwartet Murray/Herbert nun das an Nummer sechs gesetzte kroatische Doppel Nikola Mektic/Franko Skugor. Murray, der vor vier Monaten zum zweiten Mal an der Hüfte operiert worden war, ist erstmals seit 2005 im Doppel in Wimbledon am Start. Das Vorbereitungsturnier im Londoner Queens' Club hatte er gemeinsam mit Feliciano Lopez (Spanien) gewonnen.

Zusätzlich bestreitet er bei seiner Rückkehr den Mixed-Wettbewerb an der Seite der 23-maligen Grand-Slam-Siegerin Serena Williams (USA). In Runde eins trifft das Star-Duo auf den deutschen Doppel-Champion der French Open, Andreas Mies, der zusammen mit der Chilenin Alexa Guarachi antritt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung